Skip to main content

Viele Unternehmen stehen durch die anhaltende Krise vor großen Herausforderungen.
Wie schaffen wir es, hybrid zusammenzuarbeiten und unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus dem Homeoffice und dem Büro zusammenzuführen? Welche Arbeitsprozesse können vereinfacht und digitalisiert werden? Wie können wir eine Arbeitsumgebung schaffen durch die von überall, zu jeder Zeit zusammengearbeitet werden kann?
Durch den DigiBonus II sollen Kleinstunternehmen bei diesen Herausforderungen unterstützt werden. Das Förderprogramm bezuschusst Digitalisierungsmaßnahmen mit 50 %. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Bedarf zu analysieren und den Bonus einzusetzen. So können Sie jetzt den Digitalisierungsbonus sichern!

Welche Digitalisierungsprojekte sind durch den DigiBonus SH förderfähig?

Durch den DigiBonus II werden Investitionen in Hard- und Software einschließlich notwendiger Dienstleistungen gefördert. Das umfasst alle Themen in den Bereichen: IT-Sicherheit, digitale Geschäftsmodelle, Digitalisierung von Prozessen, Produkten und Verfahren.

Der DigiBonus bezuschusst 50 % der zuwendungsfähigen Ausgaben, höchstens jedoch 17.000 Euro. Das heißt bei einem Digitalisierungsprojekt mit Kosten von 12.000 Euro werden Ihnen 6.000 Euro aus der Förderinitiative REACT-EU bereitgestellt. Somit kostet Sie das Projekt praktisch nur die Hälfte.

Dicide hilft Ihnen dabei, Ihren Arbeitsalltag zu vereinfachen und Ihr Unternehmen schneller wettbewerbsfähig für die Zukunft zu machen. Wir sind Spezialist für die Entwicklung und Umsetzung des modernen Arbeitsplatzes in Organisationen. Wir begleiten Unternehmen im digitalen Wandel und verbinden die Schlüsselfaktoren für moderne Arbeitsformen Mensch, Raum und Technologie in maßgeschneiderten Lösungspaketen zu einem Gesamtkonzept.

Unsere Dicide Digitalisierungsbausteine:

  • Adoption & Change Management
  • Projekt- & Prozessmanagement
  • Raum- & Technologiekonzepte
  • Umsetzung moderner IT-Lösungen
  • Hybride Zusammenarbeit
  • Kundenverwaltung digitalisieren mit Dynamics CRM
  • Automation von Geschäftsprozessen
  • Schulung, Training & Wissenstransfer
  • Skalierbare Lösungen für viele Arten von Veränderungsprozessen

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um den DigiBonus SH zu erhalten?

Um den DigiBonus II zu erhalten müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Unternehmen mit Sitz oder Betriebsstätte in Schleswig-Holstein
  • Nicht mehr als 20 Vollzeit Mitarbeiter/innen
  • Freiberufler, die diese Tätigkeit im Haupterwerb ausüben
  • Mit dem Projekt darf vor der Antragstellung noch nicht begonnen worden sein
  • Die geplanten Investitionen einschließlich Dienstleistungen müssen mindestens 10.000 Euro netto betragen
  • Das Projekt soll binnen 6 Monaten abgeschlossen sein

Wie ist Ihr Weg zur Förderung durch den DigiBonus SH?

Wenn wir bei Dicide Organisationen bei der Einführung moderner Arbeitsformen begleiten, ist es besonders wichtig, alle relevanten Faktoren, die Einfluss darauf haben, wo, wann, wie und mit wem wir arbeiten, zu analysieren und in einem Vorgehensmodell zusammenzufügen.

Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihren Bedarf und formulieren detailliert die Projektinhalte in einer aussagekräftigen Projektbeschreibung (ca. 2 DIN A4-Seiten) mit Aussagen zur Zielsetzung des Projektes, des aktuellen Standes der Digitalisierung und des zu erreichenden Digitalisierungsfortschritts. Außerdem erstellen wir Ihnen ein detailliertes Angebot, was alle Anforderungen der Antragstellung erfüllt.

Durch unsere enge Verbindung zur Innovationsberatung der WTSH können wir bereits vor der Antragstellung relevante Unterlagen prüfen lassen und Fragen auf kurzem Dienstwege klären.

Nach dem gemeinsamen Einreichen des Antrages prüft die WTSH die Inhalte. Nach positiver Entscheidung erhält die Antragstellerin bzw. der Antragsteller einen entsprechenden Bescheid. Zur Prüfung der zweckentsprechenden Verwendung der Fördermittel und der Erreichung der Projektziele muss innerhalb von zwei Monaten nach Ende der Projektlaufzeit ein Verwendungsnachweis eingereicht werden. Auch hierbei unterstützen wir Sie und stellen Ihnen relevanten Unterlagen zusammen.

Ihre Vorteile bei einer gemeinsamen Umsetzung

  • Unterstützung bei der Antragsstellung
  • Ausführliches Angebot & eine detaillierte Projektbeschreibung für den Förderantrag
  • Erstellung des Verwendungsnachweises mit allen relevanten Unterlagen
  • Ganzheitliches Leistungspaket für den modernen Arbeitsplatz
  • Beratung & Begleitung
  • IT- & Kommunikationslösungen
  • Raum- & Technologiekonzepte
  • Trainings, Workshops & dauerhafter Wissenstransfer

Sprechen Sie uns an!

Sie wollen moderne Arbeitswelten auch in Ihrem Unternehmen etablieren? Dann ist der wichtigste Schritt bereits getan. Für alles Weitere haben Sie ja uns!
Wir helfen Ihnen bei der Realisierung Ihres Digitalisierungsvorhabens sowie der erfolgreichen Beantragung des DigiBonus II. Sprechen Sie uns an.

Hannah Schmitt

Hannah Schmitt

Jahrgang 1992, gebürtige Kielerin, begeisterte Sportlerin. Hannah ist der kreative Kopf des Teams. Durch ihr Studium im Bereich Medien- und Eventmanagement ist sie im Marketing zu Hause. Hannah kümmert sich um die Außendarstellung der Dicide: von der Konzeptionierung von Marketingmaßnahmen über die Umsetzung bis hin zur Auswertung. Neben dem kreativen Gestalten steht die Öffentlichkeitsarbeit im Fokus. Social-Media-Management und die Erstellung von Bild- und Videomaterial sind ebenfalls Schwerpunkte ihrer Arbeit. Nebenberuflich ist sie Pressesprecherin der TUS-Holtenau Huskies, einem Inlinehockey-Verein aus Kiel, in dem sie selbst Spielerin ist. Kontaktieren Sie Hannah Schmitt auf Xing oder LinkedIn.

Kommentiere den Beitrag

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Jetzt zum Dicide Newsletter anmelden und monatlich Tipps & Tricks für modernes Arbeiten sichern!



    Close Menu

    Sie wünschen eine telefonische Beratung zu einem unserer Themen oder wollen einfach wissen, was morgen geht?

    Füllen Sie folgende Felder aus und ein Experte meldet sich bei Ihnen.