Skip to main content

Am 14.04.2020 hat Microsoft eine neue, langersehnte Funktion in Microsoft Teams freigeschaltet: Die Hintergründe. Doch wie kann ich meinen eigenen Hintergrund in Microsoft Teams einrichten?

Update Juni, 2020. Hintergrund in Microsoft Teams jetzt noch einfacher!

Hintergrund in Teams einfügen

Endlich ist es soweit und alle User von Microsoft Teams haben die Möglichkeit, Hintergründe in ihrem Video einzublenden. Bis vor Kurzem war es nur möglich, den Hintergrund unscharf zu schalten. So wurden bereits Störfaktoren minimiert und der Nutzer konnte in Meetings professioneller auftreten.

Ab jetzt ist es möglich, aus verschiedenen Hintergründen zu wählen. Es gibt 24 vorgefertigte Hintergründe, die Sie einsetzen können. Ob am Strand, im Loft oder in einem Cartoon. Sie können selbst entscheiden, an welchen Ort Sie sich befinden.

Aktivieren Sie die Funktion über die drei Punkte „weitere Optionen“. Hier finden Sie den Punkt „Hintergrundeffekte einblenden“. Es öffnet sich ein Menü auf der rechten Seite. Hier können Sie nun entscheiden zwischen: keinem Hintergrund, dem Weichzeichner oder einem der vorgeschlagenen Hintergrundbilder. Um die Auswahl zu treffen, klicken Sie auf das Bild und wählen Sie dann im unteren Bildschirmrand „übernehmen“. Sie können sich den Hintergrund aber auch erst mal nur als Vorschau anzeigen lassen.

Hintergrund in Microsoft Teams

Eigenen Hintergrund in Teams einstellen

Wäre es nicht toll, wenn Sie Ihren Videohintergrund mit Ihrer Unternehmens CI gestalten oder sogar ein digitales Namensschild einfügen könnten? Dadurch bekommen Sie garantiert einen professionellen Auftritt, der nicht in Vergessenheit gerät.

Um einen eigenen Hintergrund in Microsoft Teams zu aktivieren, navigieren Sie in Ihrem Datei-Explorer zu C:\Benutzer\Ihr Benutzername. Hier finden Sie einen Ordner mit dem Titel AppData.

Navigation im Datei-Explorer
Navigation im Datei-Explorer

Sollten Sie diesen Ordner nicht finden, müssen Sie die Anzeigeneinstellungen des Datei-Explorers anpassen. Über Ansicht gelangen Sie zu den Optionen. Hier können Sie unter Ein- und Ausblenden den Punkt Ausgeblendete Elemente aktivieren. Schon sollte der Ordner „AppData“ erscheinen

Einblenden von AppData
Einblenden von AppData

Haben Sie den Ordner geöffnet, folgen Sie dem Pfad: „Roaming/Microsoft/Teams/Backgrounds„. Hier können Sie nun Ihre eigenen Hintergründe in die „Uploads“ verschieben.

Hintergund einfügen
Uploads Microsoft Teams

Microsoft Teams Menüpunkt Hintergrund fehlt

Sollte der Ordner „Backgrounds“ nicht bei Ihnen auftauchen, müssen Sie die Hintergrundfunktion in Microsoft Teams erst einmal ausprobieren. Haben Sie die Funktion genutzt, taucht der Ordner „Hintergrund“ in dem Ordner Teams (Roaming/Microsoft/Teams/) auf.

Bild in Uploads einfügen
Bild in Uploads einfügen

Nach dem Einfügen unter „Uploads“ steht der eigene Hintergrund direkt in Microsoft Teams für Sie zur Verfügung. Ab jetzt können Sie Ihren eigenen Hintergrund während einer Videokonferenz einfügen. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

Eigene Hintergründe in Teams
Eigene Hintergründe in Teams

Unsere Dicide Hardware Tipps für Microsoft Teams Videokonferenzen

Die richtige Technik für Videokonferenzen ist ausschlaggebend für einen professionellen Unternehmensauftritt.

Mit dem Einsatz eines Headsets kann man Sie deutlich besser verstehen, Ihre eigene Stimme wird abgedämpft und Hintergrundgeräusche werden rausgefiltert. Alle Dicide-Mitarbeiter arbeiten mit dem Jabra Evolve 75 MS Wireless Stereo On-Ear Headset.

Mit der Logitech C920 HD PRO Webcam führen Sie Videokonferenzen in Full HD in außerordentlicher Videoqualität durch.

Teams schnell und sicher im Unternehmen einführen

Sie wollen Microsoft Teams im Unternehmen nutzen, oder haben es bereits eingeführt, aber Ihnen fehlt der richtige Leitfaden? Wir beraten und schulen Microsoft Teams

Wenn Sie mehr über Microsoft Teams erfahren möchten, Beratung oder Schulung benötigen, dann sprechen Sie uns gerne an. Wir helfen Ihnen bei der Analyse Ihrer internen Prozesse und der auf Sie optimal zugeschnittenen Lösung zum Einsatz von Teams.

Weitere Beiträge zu Microsoft-Teams finden sie hier:

 

Hannah Schmitt

Hannah Schmitt

Jahrgang 1992, gebürtige Kielerin, begeisterte Sportlerin. Hannah ist der kreative Kopf des Teams. Durch ihr Studium im Bereich Medien- und Eventmanagement ist sie im Marketing zu Hause. Hannah kümmert sich um die Außendarstellung der Dicide: von der Konzeptionierung von Marketingmaßnahmen über die Umsetzung bis hin zur Auswertung. Neben dem kreativen Gestalten steht die Öffentlichkeitsarbeit im Fokus. Social-Media-Management und die Erstellung von Bild- und Videomaterial sind ebenfalls Schwerpunkte ihrer Arbeit. Nebenberuflich ist sie Pressesprecherin der TUS-Holtenau Huskies, einem Inlinehockey-Verein aus Kiel, in dem sie selbst Spielerin ist. Kontaktieren Sie Hannah Schmitt auf Xing oder LinkedIn.

7 Kommentare

Kommentiere den Beitrag

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Jetzt zum Dicide Newsletter anmelden und monatlich Tipps & Tricks für modernes Arbeiten sichern!



    Close Menu

    Sie wünschen eine telefonische Beratung zu einem unserer Themen oder wollen einfach wissen, was morgen geht?

    Füllen Sie folgende Felder aus und ein Experte meldet sich bei Ihnen.