Skip to main content

Wie wir schon in unserem Artikel Neuer OneDrive for Business Sync Client verfügbar berichtet haben, ist Microsoft dazu übergegangen, sowohl OneDrive und OneDrive for Business in einer App abzubilden.

Microsoft hat nun am 04. Mai 2016 seiner OneDrive iOS App einen sehr wichtigen Baustein hinzugefügt. Ab diesem Zeitpunkt können über diese App auch SharePoint Online Bibliotheken geöffnet werden. Hierzu gibt es in der App einen neuen Menüpunkt namens Websites.

 

 

Jetzt hat man wirklich alle Speicher, welche man für die tägliche Arbeit benötigt, an einem Ort. Weiterhin lassen sich natürlich Dateien lokal ablegen (Offlinefunktion), damit man diese auch ohne Internetverbindung zur Verfügung hat.

Anscheinend muss man jedoch zunächst über einen Internetbrowser auf die jeweilige SharePoint Website gehen und dieser durch Anklicken des Sternchens oben rechts folgen, damit Sie dann in der OneDrive App auftaucht.

 

 

 

Bleibt nur zu hoffen, dass Microsoft genau das Gleiche, nämlich das Synchronisieren von SharePoint Bibliotheken, auch für seinen neuen Windows- und inzwischen auch OS X-Client so schnell wie möglich nachzieht.  Mit dem alten Client häufen sich die Sync-Fehler doch immer mehr und machen so den Arbeitsalltag nicht einfacher. Der Neue Client dagegen ist zuverlässig und schnell, aber bisher leider nur für OneDrive und OneDrive for Business Bibliotheken geeignet.

 

Wir halten Sie zu OneDrive auf dem Laufenden. Sollten zwischenzeitlich Fragen aufkommen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Frank Bösenkötter

Frank Bösenkötter

Jahrgang 1970, gebürtiger Kieler, als Geschäftsführer der Dicide GmbH verfügt Frank Bösenkötter über mehr als 20 Jahre Managementerfahrung in diversen Unternehmen im In- und Ausland. Mit dieser Erfahrung und Expertise begleitet er Unternehmen dabei, ihren Arbeitsalltag zu vereinfachen und schneller wettbewerbsfähig zu machen. Dabei geht es ihm immer um das individuelle Zusammenspiel von Beratung - Befähigung - Umsetzung und dem dauerhaften Wissenstransfer. In seiner Freizeit reist Frank gern und beschäftigt sich mit unterschiedlichen Kulturen, er treibt gern Sport, liebt Kulinarisches und interessiert sich sehr für das digitale Leben. Kontaktieren Sie Frank Bösenkötter auf Xing oder LinkedIn.

Kommentiere den Beitrag

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Jetzt zum Dicide Newsletter anmelden und monatlich Tipps & Tricks für modernes Arbeiten sichern!