Skip to main content

Trainings helfen, immer auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben. Ebenso filtern sie aus einer breiten Flut an Neuerungen heraus, was tatsächlich relevant für das eigene Unternehmen ist. Im Folgenden stellen wir wichtige Details zu den Schulungen von Dicide vor.

 

Das Training

Das Trainingskonzept der Dicide lässt sich gut mit den Wörtern Wissen und Können beschreiben. Das Wissen bezieht sich auf das generelle Verständnis einer App oder eines Prozesses. Das Können beschreibt hingegen die Fähigkeit das erlangte Wissen im Arbeitsalltag und im Unternehmenskontext auch produktiv einzusetzen.

Dieses Verständnis von Fortbildung passt perfekt zu Microsoft 365. Mit dem Abo Modell bekommen alle Mitarbeitenden eine Vielzahl standardisierter Apps zur Verfügung gestellt. Einige zentrale Apps und Funktionen benötigen nahezu alle Mitarbeitenden aus jeder Branche. Ein großer Teil der Apps und Funktionen wird nur von einem Bruchteil der Nutzenden benötigt. Das Ziel des Trainings ist es, aus der Vielzahl an Apps die für das Unternehmen relevanten herauszufiltern und anhand von Praxis-Beispielen vorzustellen. Durch umfangreiche Erfahrungen aus Trainings und dem Kundensupport können wir bestens beraten, welche Funktionen besonders wichtig sind und welche Fehler vermieden werden sollten.

 

Die Trainerinnen und Trainer

Bei der Dicide gibt es keine „Trainerinnen und Trainer in Vollzeit“. Das Training wird immer von Fachpersonen aus der Praxis durchgeführt. Je nach Trainingseinheit können neben dem Anwendungswissen entweder administrative Erfahrung, Beratungs-Knowhow oder Vertriebskenntnisse von Vorteil sein. Das Trainingsteam wird so zusammengestellt, dass die benötigten Kompetenzen abgedeckt sind. Die Schulungen können sich so schnell aus einem Vortrag in eine fachbezogene Diskussion wandeln. In einer solchen Diskussion werden Fragen und Use-Cases direkt aus dem Unternehmen besprochen, sodass alle Teilnehmenden nicht nur wissen, wie die Anwendung funktioniert, sondern die Tools auch auf ihren Anwendungsfall projizieren können.

 

Unser Trainingsangebot

Wir haben ein Standard-Trainingsangebot, welches sich auf die M365 Umgebung fokussiert. Hier legen wir besonders Wert auf die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitenden. Nach Absprache führen wir jederzeit individuell angepasste Spezialtrainings durch. Spannende Bereiche mit häufiger Nachfrage sind Power BI, SharePoint und Security. In diesem Blogbeitrag zeigt ein Erfahrungsbericht die Relevanz von Microsoft M365 Trainings für eine Non-Profit-Organisation.

 

Persönliches Trainingspaket erstellen

Falls Interesse an einem Training mit Dicide besteht, kontaktiert uns gerne oder schaut auf unserer Trainings-Seite vorbei. Unser Kollege Axel Steffen steht außerdem bei Fragen zu Schulungen jederzeit unter der Mail asteffen@dicide.de oder +49 171 4324043 bereit.

Nächsten Montag um 12 Uhr erwartet dich ein Blogpost mit den aktuellen Erneuerungen aus Microsoft Teams. Schau gerne vorbei!

Mika Kutzner

Mika Kutzner

Jahrgang 1995, geboren in Neumünster und lebt seit 2019 in Kiel. Während des Bachelorstudiums der Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Flensburg war Mika parallel als Werkstudent in der Softwareentwicklung im Produktdatenumfeld tätig. Seit Herbst 2020 ist er Teil des Dicide Teams und entwickelt kundenorientierte Cloud-Lösungen mit Microsoft Produkten. In seiner Freizeit spielt er Handball und fährt Rennrad oder Dirtbike. Neben dem Sport sind Serien- und Kochabende ein schöner Ausgleich. Kontaktieren Sie Mika Kutzner auf Xing oder LinkedIn.

Kommentiere den Beitrag

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Jetzt zum Dicide Newsletter anmelden und monatlich Tipps & Tricks für modernes Arbeiten sichern!