Was bedeutet Digitaler Wandel für die Saaten-Union Biotec?

Die Saaten-Union Biotec GmbH wurde bereits 1984 in Leopoldshöhe als Saaten-Union Resistenzlabor oHG von sieben deutschen Pflanzenzuchtunternehmen gegründet. Im Jahr 2009 richtete sich das Unternehmen international aus und firmiert seitdem unter dem Namen Saaten-Union Biotec GmbH. Heute arbeitet die Saaten Union für 9 Gesellschafter. Das vorrangige Ziel des mittelständischen Unternehmens ist die gemeinschaftliche Finanzierung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der biotechnologisch gestützten Pflanzenzüchtung zur Unterstützung der erfolgreichen Sortenentwicklung der Gesellschafter. Um bei der Grundlagenforschung und Sortenentwicklung langfristig zukunftsfähig zu sein wurde frühzeitig an den beiden Standorten in Hovedissen und Gatersleben in modernste Labore für die Pflanzenzüchtung investiert.

Schnell zeigte sich, dass die organisch gewachsene IT-Struktur hier jedoch langfristig nicht standhalten kann. Um den erhöhten Anforderungen des Biotec-Unternehmens an interne und externe Kommunikation gerecht zu werden, aber auch um die zwingend notwendige digitale Dokumentation der Forschungs- und Entwicklungsergebnisse langfristig zu sichern, musste ein neues Konzept erarbeitet werden. Dicide hat gemeinsam mit der Saaten-Union die internen Arbeitsprozesse analysiert, die Serverlandschaft durchleuchtet, die Telefonanlage und die WLAN-Ausleuchtung in den Laboren und Gewächshäusern überprüft.

 

Umsetzung einer „Hybrid Cloud“ mit Office 365 und der Vater Business Cloud

Gemeinsam wurde ein Konzept erarbeitet, das alle Bereiche in eine Gesamtstrategie mit einbezieht. Dicide nutze hier die Möglichkeit, als Unternehmen der Vater Gruppe, auf die unterschiedlichen Kompetenzen der Gruppe zurückzugreifen. So konnte die Saaten-Union gemeinsam dabei unterstützt werden, lokale Server abzubauen, diese deutlich zu reduzieren und in die Vater Business Cloud zu überführen. Dabei wurde die Cloud Lösung Office 365 so angepasst, dass eine hybride Nutzung, also das Zusammenspiel der Server in der Vater-Cloud mit der angepassten Office 365 Lösung der Dicide ermöglicht wurde.

Die vorhandene und störanfällige IP-Telefonanlage wurde gegen eine performante Festnetz-Telefonanlage ersetzt. Neue DECT-Telefone wurden eingesetzt und auf dem weitreichenden Firmengelände durch den Einsatz von Repeatern sicher verbunden. Auch das WLAN-Netz wurde durch den Einsatz leistungsfähiger Router so ausgeleuchtet, dass in allen Laboren und Gewächshäusern mobil gearbeitet werden kann. Auch hier konnten die Kompetenzen der Vater-Gruppe voll ausgespielt werden.

 

Was bedeutet Digitaler Wandel für die Saaten-Union Biotec?

Dr. Jon Falk, Geschäftsführer der Saaten-Union Biotec, zeigt sich entsprechend begeistert: “ Dicide hat uns geholfen, uns langfristig zukunftssicher aufzustellen und die Möglichkeiten der Digitalisierung optimal für uns zu nutzen. So können wir nun unsere Aufgaben effektiver, schneller und auch gesicherter erledigen.“

 

 

Der Schritt in die Cloud hat bei der Saaten-Union neben verbesserter Organisation und Kommunikation, langfristig nicht nur für mehr Sicherheit gesorgt, sondern eröffnet auch die Möglichkeit, schnell und jederzeit flexibel auf notwendige Anpassungen durch Veränderungen am Markt zu reagieren. Dabei ist eines der wesentlichsten Elemente der neuen Lösung die umfassende und für alle Mitarbeiter so wichtige digitale Dokumentation.

Bei Fragen zum Projekt, zu Office 365, unseren Cloud-Produkten oder auch zur Vater Business Cloud nehmen Sie gern jederzeit Kontakt mit uns auf.