Neue Funktionen in Microsoft Teams

Die momentane Situation zwingt die meisten Arbeitnehmer zum Home-Office. Viele Unternehmen haben Microsoft Teams als Tool für die Zusammenarbeit gewählt. Microsoft Teams ergänzt die breite Werkzeugpalette von Microsoft für Unternehmen und Organisationen, um einen digitalen Arbeitsplatz zu schaffen, der jegliche Kommunikation in Teams bündelt.

Es geht vom Teilen von Dokumenten und Wissen über Termine bis hin zu Absprachen. Microsoft arbeitet immer an der Entwicklung des Kollaboration-Tools und führt durchgehend neue Verbesserungen und Funktionen ein.

Stetige Weiterentwicklung

Microsoft arbeitet immer weiter an der Verbesserung der Software. Bereits im ersten Quartal hat Microsoft eine Vielzahl neuer Funktionen integriert.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, was für neue Updates in Microsoft Teams zur Verfügung stehen und welche Updates noch geplant sind.

Anzeigenamen sind jetzt verfügbar

Jeder User bekommt einen Anzeigenamen. Auch Personen außerhalb Ihrer Organisation erhalten einen Namen. Das heißt, dass Sie nicht mehr nach langen, komplizierten E-Mail-Adressen suchen müssen und sich diese auch nicht mehr merken müssen. In Zukunft können Sie einfach nach dem Namen des Kontaktes suchen und Sie finden alle Unterhaltungen und Aktionen.

Lesebestätigungen für bereits gelesene Nachrichten

Seit Anfang des Jahres gibt es im Teams-Chats Lesebestätigungen für geschriebene Nachrichten. Schicken Sie also einem Kontakt eine neue Nachricht, sehen sie sofort, wenn der Empfänger die Nachricht gelesen hat. Der Haken, der bestätigt, dass die Mitteilung zugestellt wurde, wandelt sich in das Symbol eines Auges. Die Nachricht wurde gesehen.

Symbol „Lesebestätigung“ in Teams

Wichtige Apps können angeheftet werden

Alle von Ihnen priorisierten Apps können auf der linken Seite von Teams entsprechend Ihrer Nutzung organisiert werden. Klicken Sie hierfür einfach die drei Punkte in der linken Spalte. Jetzt können Sie mit der rechten Maustaste auf ein App-Symbol ihrer Wahl klicken, um dieses anzuheften. Es ist dann für Ihren einfachen Zugriff in der linken Spalte hinzugefügt worden.

Bearbeitung von Beiträgen

Das Bearbeiten von Postings ist möglich. Wenn Sie einen Kanalbeitrag bearbeiten möchten, wechseln Sie ganz einfach zu weiteren Optionen > Bearbeiten, um Ihren Beitrag zu ändern oder zu entfernen. 

Taggen Sie andere Personen und Kollegen

Mit Tags können Sie eine Gruppe von Personen auf einmal schnell erreichen. Durch die Verwendung von unterschiedlichen Attributen passend zum Projekt, der Rolle oder den Qualifikationen können unterschiedliche Tags eingerichtet werden. So können Sie zum Beispiel eine Kategorie „Service“, „Team“ oder „Projektmanagement“ erstellen.
Dadurch können Sie durch die @-Erwähnung Gruppen von Personen erreichen. Beispielsweise können mit dem Tag @Projektmanagement alle Personen erreicht werden, die unter diesem Tag gespeichert wurden. Alle Personen, denen diese Kategorie zugewiesen wurde, erhalten dann eine Benachrichtigung darüber, dass Sie erwähnt wurden.

Wechseln Sie hierfür in ein Team und klicken Sie auf weitere Optionen > Tags verwalten.

Diese neuen Funktionen sind geplant

Microsoft hat bereits weitere Funktionen angekündigt. Diese Features sollen noch in diesem Jahr allen Nutzern zur Verfügung stehen. Wir haben Ihnen unsere fünf Neuheiten aufgelistet, auf die wir uns am meisten freuen:

  1. Noch in diesem Jahr soll Microsoft Teams in der Lage sein, Hintergrundgeräusche in Echtzeit herauszufiltern und stumm zu schalten. Somit können Online-Meetings, Webinare und andere Gespräche ungestört stattfinden. Momentan ermöglicht Microsoft es den Nutzern, Hintergründe verschwimmen zu lassen, um keine Ablenkungen im Meeting zu haben.
  2. Microsoft Teams will für Teilnehmer von Videokonferenz die „Hand heben“ Funktion einführen. Hier soll es zukünftig möglich sein, durch das Aktivieren des Hand-Icons, den Gesprächspartner zu signalisieren, dass man eine Frage hat oder als Nächstes gerne sprechen möchte.
  3. Bald können Sie die Teams-Chats in einem separaten Fenster öffnen. Das erleichtert nicht nur den Arbeitsablauf, es ermöglicht das einfache Wechseln in verschiedenen Gesprächen.

Wir freuen uns schon jetzt über die neuen Features und sind gespannt auf die angekündigten Neuheiten.

Teams schnell und sicher im Unternehmen einführen

Sie wollen Microsoft Teams im Unternehmen nutzen, oder haben es bereits eingeführt, aber Ihnen fehlt der richtige Leitfaden? Wir beraten und schulen Microsoft Teams

Wenn Sie mehr über Microsoft Teams erfahren möchten, Beratung oder Schulung benötigen, dann sprechen Sie uns gerne an. Wir helfen Ihnen bei der Analyse Ihrer internen Prozesse und der auf Sie optimal zugeschnittenen Lösung zum Einsatz von Teams.

Weitere Beiträge zu Microsoft-Teams finden sie hier:

(Visited 369 times, 1 visits today)