Neues in Microsoft Teams – Dezember 2020

Frohes neues Jahr 2021! Wir freuen uns auf ein neues, spannendes Jahr mit vielen Neuigkeiten und Updates in Teams. Microsoft arbeitet stetig an der Verbesserung von Microsoft Teams. Der Dezember war ein weiterer Monat mit vielen großartigen Funktionen, die Ihnen helfen werden, das Beste aus Microsoft-Teams herauszuholen. In unserer Reihe „Neues in Teams“ zeigen wir Ihnen monatlich, was für Updates in Microsoft Teams zur Verfügung stehen und ausprobiert werden können. Heute lesen Sie Neues in Microsoft Teams – Dezember 2020:

Neues in Microsoft Teams – Dezember 2020 –  Breakout Rooms

Einstellungen für die Räume

Microsoft Teams Breakout-Rooms ermöglichen es Ihnen, Meetings in kleinere Gruppen aufzuteilen, um Diskussionen und Brainstorming-Sitzungen zu erleichtern. Organisatoren können einfach, mit wenigen Klicks zwischen den einzelnen Räumen hin- und herspringen, Ankündigungen an alle Nebenräume gleichzeitig übermitteln und alle jederzeit in das Hauptmeeting zurückholen. Alle Dateien aus den Nebenräumen können im Hauptmeeting geteilt werden und sind anschließend im Meeting-Chat für alle verfügbar. Lesen Sie hier mehr über die neuen Breakout-Rooms in Teams.

Benachrichtigungen über das Ende einer Besprechung

thumbnail image 1 of blog post titled What’s New in Microsoft Teams | December 2020

Microsoft Teams benachrichtigt die Teilnehmer einer Besprechung, wenn die geplante Besprechungszeit noch fünf Minuten beträgt. Die Benachrichtigung wird für 10 Sekunden auf dem Bildschirm angezeigt und verschwindet wieder ohne weitere Benutzeraktion. Dies hilft Ihnen dabei, den Überblick zu behalten und die Besprechung bei Bedarf zu beenden, ohne dass Sie ungewollt zu spät zum nächsten Termin kommen. Die Benachrichtigung wird für alle geplanten privaten und Channel-Meetings ausgelöst und führt nicht dazu, dass das Meeting automatisch beendet wird.

Teams Meeting Pre-Join Erfahrung

Microsoft Teams Audio einstellungen

Wer kennt es nicht. Ein Meeting ist gestartet, der Ton wird noch nicht übertragen und Sie können die anderen Teilnehmer nicht hören. Ein professioneller Auftritt ist das nicht. Microsoft hat die Audio-, Video- und Gerätekonfigurationen vor dem Beitritt zu einem Meeting optimiert. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einstellungen vor einem Meeting anzupassen und zu optimieren. Bisher mussten Sie extra zu den Einstellungen wechseln, um die Besprechungseinstellungen zu ändern. Aber jetzt können Sie einfach vor dem Meeting in der Pre-Join-Erfahrung alle Einstellungen anpassen. Somit können Sie direkt professionell ins Meeting starten und technische Startschwierigkeiten gehören der Vergangenheit an.

Neuerungen Teams Live-Events

Microsoft hat die Limit-Erhöhungen für Live-Events bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Eingeschlossen ist hier der Event-Support für bis zu 20.000 Teilnehmer.
Es können 50 Events gleichzeitig über einen Tenant gehostet werden. Die Übertragungsdauer für eine Veranstaltung liegt hier bei maximal 16 Stunden.
Zusätzlich können Events für bis zu 100.000 Teilnehmer über das Live-Event-Support-Programm geplant werden.

Live-Untertitel für 1:1-Anrufe

Live-Untertitel können es einfacher machen, in Anrufen mitzuhören. Admins können diese Funktion auf Wunsch deaktivieren, und Benutzer haben die Möglichkeit, diese zu deaktivieren. Um möglichst genaue Untertitel zu erhalten, wird empfohlen, deutlich in das Mikrofon zu sprechen und zu vermeiden, dass mehrere Personen zur gleichen Zeit sprechen.

Neue Funktionen werden für Microsoft Teams Rooms auf Windows ausgerollt

Das neue Update zu Version 4.7.15.0, ist jetzt im Teams Admin Center verfügbar. Dieses enthält die folgenden neuen Funktionen:

Cortana Voice Assistance (Preview): Mit der neuen Preview können Teilnehmer von Meetings in Räumen jetzt die Sprachassistenz von Cortana nutzen, um ihren Meetings beizutreten und sie zu beenden. Mithilfe von natürlicher Sprache können sie einfach sagen: „Cortana, tritt meinem Meeting bei/beende es“, um ein nahtloses Freisprecherlebnis zu erhalten.

Spotlight von der Konsole aus steuern: Teilnehmer im Meetingraum können jetzt die Spotlight-Funktion von Teams-Meetings über die Konsolensteuerung von Teams steuern. Sobald die Funktion aktiviert ist, wird die Person, die als Spotlight identifiziert wurde, das Hauptvideo sein, das allen Teilnehmern im Teams-Meeting gezeigt wird.

HDMI-Audio freigeben: Eine stark nachgefragte Funktion: Benutzer, die sich über HDMI mit einem Teams-Raum verbinden, können jetzt ihr PC-Audio für das Teams-Meeting freigeben.

Was ist neu: Chat & Kollaboration

Verbesserte Suchrelevanz

Bei der Suche nach Nachrichten in Microsoft Teams werden jetzt die Top-3-Nachrichten nach einem neu entwickelten Relevanzmodell generiert und geordnet – bisher waren die Nachrichten chronologisch geordnet, wobei die neuesten Nachrichten ganz oben in den Suchergebnissen standen. Teams lernt die relevanten Eigenschaften einer Nachricht, die für Sie am wichtigsten sind, basierend auf einer Vielzahl von aktiven und passiven Signalen, zum Beispiel mit wem Sie am häufigsten interagieren oder in welchen Teams und Kanälen Sie am aktivsten sind.

Offline-Zugriff auf Dateien auf iOS

Mit der mobilen Teams-App für iOS können Sie jetzt auch dann auf Dateien zugreifen, wenn Sie offline  sind. Wählen Sie einfach die Dateien aus, auf die Sie Zugriff benötigen, und Teams behält eine heruntergeladene Version, die Sie in Ihrer mobilen App verwenden können. Sie können alle Ihre Dateien, die offline verfügbar sind, im Bereich „Dateien“ der App finden.

Verbesserungen bei der Videowiedergabe

In Teams ist jetzt ein schnelleres Ladeerlebnis für eingebettete Videos enthalten. Die Ladezeit eines in Stream eingebetteten Videos wurde um bis zu 25 % und die Zeit, bis das Video abgespielt wird, um bis zu 90 % reduziert. Dies bedeutet eine viel schnellere Wiedergabe von Stream-Videos in Teams.

Verbesserungen für Yammer-Communities und Unterhaltungen in Teams

Sie können jetzt innerhalb von Microsoft Teams nach Yammer-Unterhaltungen suchen und in Ihren Teams-Kanälen eine Registerkarte mit neuem Yammer-Style hinzufügen.

Hinzufügen von Dokumentenbibliotheken, Seiten oder Nachrichten zu einem Kanal in Teams über die aktualisierte SharePoint-Registerkarte

Teammitglieder können jetzt die SharePoint-Registerkarte nutzen, um beliebige Seiten, Nachrichten, Listen oder Dokumentenbibliotheken als separate Registerkarte in ihrem Teams-Kanal anzuheften. Gehen Sie einfach auf die „+“-Schaltfläche von einem beliebigen Kanal in Teams, wählen Sie SharePoint und beginnen Sie mit dem Anheften von Ressourcen, die Ihr Team für eine bessere Zusammenarbeit benötigt.

Toolübergreifende Konversation

Viele Teams nutzen heute Jira für das Projekt- und Issues-Management und Microsoft Teams für die Zusammenarbeit, aber nicht alle Benutzer können beides nutzen – was zu einigen Brüchen im Kommunikationsfluss führen kann. Hier kommt Yasoon ins Spiel, um die Lücke zu schließen und eine klare Kommunikationslinie zwischen Jira und Teams aufrechtzuerhalten. Mit Yasoon’s Smart Connect für Jira können Anwender nahtlos toolübergreifende Konversationen führen – auch mit Mitgliedern, die keinen Zugriff auf Jira haben. So können alle Beteiligten in Kontakt bleiben und den Kontext jedes bearbeiteten Problems verstehen.

Das war „Neues in Microsoft Teams – Dezember 2020“. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen viele weitere Updates im Jahr 2021 zu erleben und kennenzulernen.

Unsere Dicide Hardware Tipps für Microsoft Teams Videokonferenzen

Die richtige Technik für Videokonferenzen ist ausschlaggebend für einen professionellen Unternehmensauftritt.

Mit dem Einsatz eines Headsets kann man Sie deutlich besser verstehen, Ihre eigene Stimme wird abgedämpft und Hintergrundgeräusche werden rausgefiltert. Alle Dicide-Mitarbeiter arbeiten mit dem Jabra Evolve 75 MS Wireless Stereo On-Ear Headset.*

Mit der Logitech C920 HD PRO Webcam* führen Sie Videokonferenzen in Full HD in außerordentlicher Videoqualität durch.

Teams schnell und sicher im Unternehmen einführen

Sie wollen Microsoft Teams im Unternehmen nutzen, oder haben es bereits eingeführt, aber Ihnen fehlt der richtige Leitfaden? Wir beraten und schulen Microsoft Teams

Wenn Sie mehr über Microsoft Teams erfahren möchten, Beratung oder Schulung benötigen, dann sprechen Sie uns gerne an. Wir helfen Ihnen bei der Analyse Ihrer internen Prozesse und der auf Sie optimal zugeschnittenen Lösung zum Einsatz von Teams.

Weitere Beiträge zu Microsoft-Teams finden sie hier:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

(Visited 512 times, 1 visits today)
Leserbewertung
Klicken Sie hier, um den Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]